Eine noch robustere und servicefreundlichere Spanergeneration mit höherer Anlagenverfügbarkeit wurde erstmals beim Sägewerk HMS-Holz in Kleinwallstadt/DE, installiert. Die HMS-Holz-Gruppe ist an drei Standorten in Deutschland tätig und hat ihren Stammsitz in Kleinwallstadt“, berichtet Geschäftsführer Matthias Fischer, SAB, Bad Berleburg/DE.

SAB lieferte die komplette Einschnittlinie bis zur Anbindung an die nachfolgende Schnittholz-Sortierung. Die Anlage kann mit Vorschubgeschwindigkeiten bis 120 m/min gefahren werden. Holzlängen von 2,5 bis 5,1 m werden verarbeitet. Der Durchmesser liegt zwischen 10 bis 50 cm.

Weiterlesen

Vor einigen Jahren erwarb Pauls Timber die Liegenschaften eines insolventen Sägewerkes in Nettersheim in der Eifel. Die vorhandenen Anlagen wurden durch Pauls nicht übernommen und entsprechend begab man sich auf die Suche nach einem leistungsfähigen Anbieter zum Erwerb einer Spanerlinie im schwachen beziehungsweise mittelstarken Stammholzbereich. Diese sollte eine Ergänzung zum bestehenden Starkholzwerk in St. Vith/ BE darstellten. „Am Hauptstandort in Belgien schneiden wir Durchmesser ab 2b. In Nettersheim sollen sich die Dimensionen bei 1b bis 2a einpendeln“, führt Inhaber und Geschäftsführer Friedrich Pauls aus.

Weiterlesen

Von der ursprünglich 1998 installierten SAB-Anlage im Sägewerk Gebrüder Steininger ist heute nicht mehr viel übrig. Der Maschinenspezialist aus Bad Berleburg/DE hat diese in den vergangenen Jahren sukzessive erneuert.

Die vor 15 Jahren installierte SAB-Profilierlinie im Sägewerk Gebrüder Steininger in Rastenfeld war hinsichtlich der Dimensionen beschränkt: Rundholz bis maximal 25 cm Zopfdurchmesser konnte geschnitten werden. Aus diesem Grund wurde vor vier Jahren ein erster Umbauschritt vorgenommen und etwa die Hälfte der Linie ausgetauscht. „Wir sägen jetzt Zopfdurchmesser von 12 bis 38 cm mit der Linie. Stärkere Hölzer bis 65 cm trennen wir mit dem Gatter aus“, sagt Geschäftsführer Johann Steininger. Er...

Weiterlesen

Sie haben Fragen?

SAB - Sägewerksanlagen GmbH

Zu den Gründen 11
57319 Bad Berleburg - Aue
Deutschland

Telefon:(+49)2759/211
Telefax:(+49)2759/212
E-Mail:info@sab-aue.de

Diese Website benutzt Cookies
Wir benutzen Cookies, um unsere Website stetig zu verbessern. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen auf unserer Seite weitersurfen, gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.
x